Meine Stärken

  • gut zuhören zu können
  • die richtigen Fragen zu stellen
  • komplexe paar-, gruppen- und organisationsdynamische Prozesse zu analysieren und zu begleiten
  • langjährige Erfahrung im Umgang mit Menschen in Krisensituationen
  • ressourcen- und lösungsorientiertes Vorgehen
  • das Beschreiten manchmal ungewohnter Wege beim Finden von Lösungen
  • absolute Vertraulichkeit und Verschwiegenheit

Kunden-Meinungen

Herr Fukerider versteht es vorzüglich, die Sache auf den Punkt zu bringen und geht dabei manchmal unkonventionelle, dafür jedoch umso effektivere Wege.
Wir haben Hr. Fukerider als präsent, immer gut vorbereitet und konzentriert erlebt. Er spiegelt sehr gut, offen und ehrlich. In der Vermittlung seiner Wahrnehmungen und Angebote ist er lebendig und kreativ. Wir haben viel gelernt.
Jürgen W. (Arztpraxis) 28.01.2015
Sie haben uns auf der Suche nach Lösungen bei Teamkonflikten einfühlsam und humorvoll begleitet. Sie haben den Blick für das Ganze geschärft und uns noch nicht bedachte Möglichkeiten eröffnet. Ich kann jetzt gestärkter und selbstbewusster die nächsten Schritte angehen, da ich für mich mehr Klarheit und Gelassenheit im Alltag habe. Vielen Dank dafür!
Ingrid Auweiler, Bereichleiterin Verwaltung/Organisation, 05.02.2015, Lebenshilfe Kreisvereinigung Gütersloh e.V.
Sie haben mir als Coach gut gefallen. Ihre ruhige und objektive Art hat mich sehr angesprochen. Positiv aufgefallen ist mir, dass Sie durch kleine Impulse und Anregungen es geschafft haben, neue Gedankengänge zu entwickeln und andere Sichtweisen einzunehmen. Aus dem Coaching nehme ich für mich mit, gewisse Dinge mit mehr Abstand zu betrachten, bevor ich ein Urteil fälle.
Christina Li., sozialarbeiterin
Sehr ruhige Person, gute Beantwortung von Fragen; Erwartungen/Wünsche der Teilnehmer wurden ernst genommen und erfüllt; gute Ansätze und Beispiele vermittelt; Theorie von Mediation gut rübergebracht, war leider nicht so lebhaft; viele Beispiele wie man Konflikte angehen bzw. lösen kann.
Lina Fest, Gesundheits- und Krankenpflegerin, , Herz-Jesu-Krankenhaus-Hiltrup-Münster
Sie waren sehr flexibel, haben Ihr Programm umgestaltet, um auf Wünsche, Fragen einzugehen;
Sie haben die Gruppe immer ins Boot geholt, um den weiteren Verlauf abzustimmen.
Der persönliche Nutzen für mich ist: nicht immer nach Plan alles abzuarbeiten, sondern auch mal zu schauen, was sich verändert hat, wo es lang geht, wie ich was steuern kann, aus vielen Dingen den Druck herauszunehmen, damit Bewegung stattfinden kann.
Regina Kr., Kinderkrankenschwester, , Gertrudis-Hospital
In Noten ausgedrückt: in allen Bereichen eine 1+;
Tolles Auftreten, roter Faden, ich als Teilnehmer habe mich gut aufgehoben gefühlt. Alle Fragen wurden beantwortet und erhielten ihre Zeit in der Erklärung und im Verstehen.
Volkmar Bokisch, Diplompädagoge, , VKKD-Kliniken Katharina Labouré
Eine ruhige und freundliche Erscheinung mit genau der richtigen Portion Struktur und Flexibilität.
Komplexe Inhalte wurden mit sehr gut verständlichen Methoden und mit Leichtigkeit und Nachhaltigkeit übermittelt.
Nutzen: Das Leben geht auch einfacher, jetzt weiß ich wie! Danke!
Steffi Krautschick, , exam. Krankenschwester
Ruhig, sachlich, flexibel, geht gut auf Fragen ein, lässt Blicke nach rechts und links zu, wertvolle Tipps zum Umgang mit Kollegen bzw. Vorgesetzten sowie für den Alltag
Heike Fö., , Krankenschwester
Gute Leitung! Praktikable Informationen und Anregungen. Themen strukturiert gesammelt und diskutiert. Gesamtgefühl: Austausch erleichtert!
Christiane Vogt, Nachtwache/Heilpraktikerin, St. Margareten, Neuenkirchen
Bereichernd als Trainer und Person, eingehend auf die TLN. Habe den den Anstoß bekommen, den Weg zu sich selbst wieder zu gehen.
Patricia Remy-DeFesche, Pflegeassistentin, Altenheim St. Johannes-Baptist, Rietberg