Einladung zum Dialog

//Einladung zum Dialog

Einladung zum Dialog

  • Jede*r genießt den gleichen Respekt.

  • Ich mache mir bewusst, dass meine ‚Wirklichkeit‘ nur ein Teil des Ganzen ist.

  • Ich genieße das Zuhören.

  • Ich brauche niemanden von meiner Sichtweise überzeugen.

  • Ich verzichte darauf, (m)eine Lösung über den Lösungsweg meines Gegenüber zu stellen.

  • Wenn ich von mir rede, benutze ich das Wort ‚Ich‘ und spreche nicht von ‚man‘.

  • Bevor ich rede, nehme einen Atemzug Pause.

  • Ich rede von Herzen und fasse mich kurz.

  • Ich vertraue mich neuen Sichtweisen an.

  • Ich nehme Unterschiedlichkeit als Reichtum wahr.

 

Gesehen in einer anthroposophischen Einrichtung und sehr bedenkenswert!

By | 2017-12-23T18:48:31+00:00 3.März 2018|Allgemein|0 Comments

About the Author:

Reinhard Fukerider ist Dipl. Theologe, Coach und Supervisor. Er bietet mit Fukerider Coaching und seinem Institut für Life-Cycle-Coaching seit vielen Jahre vielfältige Coaching-Angebote in Paderborn und darüber hinaus an.