Krieg und Frieden – Selbstcoachingimpuls

//Krieg und Frieden – Selbstcoachingimpuls

Krieg und Frieden – Selbstcoachingimpuls

Bild1Eine witzige Werbung findet sich auf den LKW’s der Firma Guerra:

GUERRA

é paz na estrada

 

Übersetzt heißt das:

Krieg

ist Frieden auf der Straße

 

Meine Selbstcoachingimpulse:

  • Wo herrscht Frieden in meinem Leben?
  • Wo bekriege ich mich mit anderen Menschen?

Im Coaching verwende ich häufig paradoxe Formulierungen, ähnlich der LKW-Werbung, z.B:

  • Wie können Sie sich das Leben zu Hölle machen?
  • Was müssen tun, damit der Konflikt eskaliert?
  • Wie verhindern Sie erfolgreich eine Versöhnung?

Der Effekt dabei: Man stutzt erst einmal, produziert dann viele Einfälle, die aufgeschrieben werden; dann lässt man die Einfälle aus der inneren Distanz heraus auf sich wirken und spürt, dass man das gar nicht will, was man da alles aufgeschrieben hat; danach kann man in der Regel überlegen, welche konstruktiven Verhaltensweisen und Lösungen möglich sind.

By |2017-03-08T14:11:48+00:0022.Juli 2016|Allgemein|0 Comments

About the Author:

Reinhard Fukerider ist Dipl. Theologe, Coach und Supervisor. Er bietet mit Fukerider Coaching und seinem Institut für Life-Cycle-Coaching seit vielen Jahre vielfältige Coaching-Angebote in Paderborn und darüber hinaus an.